Beach Boys - Barbara Ann

Barbara Ann ist der Titel eines durch die Beach Boys im Jahre 1966 bekannt gewordenen Millionensellers.

 Fred Fassert schrieb den Song im Jahre 1958 und titelte ihn nach dem Vornamen seiner jüngeren Schwester.

 Die Beach Boys planten für ihre aus Coverversionen zusammengesetzte LP Beach Boys’ Party! auch eine Live-Aufnahme von Barbara-Ann. Am 23. September 1965 versammelten sie sich im Tonstudio 3 der Western Recorders in Hollywood. Es verbreitete sich eine partyähnliche Stimmung mit ziemlich angetrunkenen Teilnehmern.

Der untersuchenswerte Live-Effekt ist – im Gegensatz zu den übrigen LP-Tracks – echt, denn die Aufnahme entstand spontan bei einer nächtlichen Party. Leadsänger ist Dean Torrence (vom Duo Jan & Dean), dessen Stimme aufnahmetechnisch der Stimme von Brian Wilson überlagert wurde. Das Lied wurde ohne vorherige Proben gesungen, was an der mangelnden Textsicherheit der Beteiligten erkennbar ist. Gleich während der ersten Strophe geht kurzzeitig die Erinnerung an den Text verloren. Die Aufnahme ist von ausgelassener Stimmung geprägt; jemand ruft „Hey, play those ashtrays“, woraufhin klirrende Aschenbecher zu hören sind. Das war der aushelfende Studio-Schlagzeuger Hal Blaine von The Wrecking Crew, denn eine Stimme ruft bestätigend: „Hal and his famous ashtrays“.


Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar. Informationsquelle: Wikipedia und andere Quellen

Bild von Free-Photos auf Pixabay

SPIEGEL ONLINE - Kultur / spiegel.de

MusikWoche News / mediabiz GmbH

guentinator.de

gedankennetz.de

sf-serien.de

sitcomserien.de / + Comedyserien Sitcomserien Humorvolle Fernsehserien

dramedy-serien.de

infoserien.de ● Infos über Serien

filmcomedy.de

sf-actionfilm.de