Only the Lonely (Know the Way I Feel) von Roy Orbison

 Only the Lonely (Know the Way I Feel) ist der Titel eines Musikstücks und ersten Millionensellers von Roy Orbison aus dem Jahre 1960.

Only the Lonely war eine Zusammenarbeit zwischen Orbison (Musik) und Joe Melson (Text) als Autoren-Team. Ein cleverer Reim innerhalb des Musiktitels macht den Hörer neugierig.  Elvis Presley und die Everly Brothers lehnten den Song ab, insbesondere weil er mehr als zwei Oktaven im Gesang in der letzten Strophe erforderte.
 In der Besetzung Grady Martin / Hank Bradley (Gitarre), Bob Moore (Bass), Floyd Cramer (Piano), Boots Randolph (Saxophon) und Buddy Harman (Schlagzeug) entstand Only the Lonely.  Hinzu kamen noch eine Geigensektion und als Hintergrundchor die Anita Kerr Singers; Toningenieur war Bill Porter.

Embed from Getty Images

Das Musikstück erforderte eine Stimme zwischen B-Moll 3 bis C 5, letzteres im Falsett; das sind etwas mehr als 2 Oktaven innerhalb eines Bereichs von 17 Noten. Das Lied bringt Orbisons Tenor und seine Falsett-Fähigkeiten voll zur Geltung.



Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar. Informationsquelle: Wikipedia und andere Quellen

Bild von Free-Photos auf Pixabay

SPIEGEL ONLINE - Kultur / spiegel.de

MusikWoche News / mediabiz GmbH

guentinator.de

gedankennetz.de

sf-serien.de

sitcomserien.de / + Comedyserien Sitcomserien Humorvolle Fernsehserien

dramedy-serien.de

infoserien.de ● Infos über Serien

filmcomedy.de

sf-actionfilm.de