Supremes - Baby Love

Anfang 1964 schrieben Holland-Dozier-Holland Baby Love über eine nicht mehr intakte Teenagerbeziehung, wobei Lamont Dozier zusammen mit Eddie Holland den Text verfasste, Brian Holland steuerte die Melodie bei. Eddie Holland hatte mit sich wochenlang gekämpft, bevor er den Text auf Papier festhielt.  Er beinhaltete eine einfache Geschichte eines durch den Freund verlassenen Mädchens, das ihm sehr nachtrauert. Ursprünglich war der Song für die Marvelettes gedacht, die ihn jedoch ablehnten. Die Supremes konnten sich angesichts ihrer Misserfolge eine Ablehnung hingegen nicht leisten. Deshalb entstand Baby Love / Ask Any Girl im Studio A bei Motown in Detroit am 13. August 1964 mit den Supremes, produziert von Brian Holland und Lamont Dozier.
Die Produktion wurde sehr stark am vorangegangenen ersten Millionenseller der Supremes Where Did Our Love Go orientiert und beinhaltet alle Ingredienzen des so genannten Motown-Sounds. Die Instrumentation stammte von den bewährten Funk Brothers, die bei fast allen Motown-Hits mitspielten, nämlich in der Besetzung Earl Van Dyke (Piano), Joe Messina (Gitarre), James Jamerson (Bass), Jack Ashford (Tambourin) und Richard „Pistol“ Allen (Schlagzeug). Andrew „Mike“ Terry spielt mit seinem Bariton-Saxpohon den mittleren Instrumentalteil. Diana Ross dominierte mit der souligen Sopranstimme, der Hintergrundgesang mit „baby-baby“, reagierte im Call and Response-Stil. Das ungewöhnliche Fußstampfen stammte von Mike Valvano, eingebettet in die Rimshot-Technik des Schlagzeugers.
 Alleine in den USA gingen 3.496.000 Singles über die Theke, 250.000 Stück wurden in Großbritannien verkauft,  Baby Love war dort die erste Nummer eins einer Girl Group.


Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar. Informationsquelle: Wikipedia und andere Quellen

Bild von Free-Photos auf Pixabay

SPIEGEL ONLINE - Kultur / spiegel.de

MusikWoche News / mediabiz GmbH

guentinator.de

gedankennetz.de

sf-serien.de

sitcomserien.de / + Comedyserien Sitcomserien Humorvolle Fernsehserien

dramedy-serien.de

infoserien.de ● Infos über Serien

filmcomedy.de

sf-actionfilm.de