The Beatles - A Hard Day's Night

 A Hard Day’s Night (englisch Eine Nacht nach einem schweren Tag [sinngemäß]) ist ein Lied der britischen Band The Beatles aus dem Jahr 1964. Es ist das Titellied des gleichnamigen Films, der in Deutschland unter dem Namen Yeah Yeah Yeah gezeigt wurde. Geschrieben wurde das Lied im Wesentlichen von John Lennon, jedoch unter dem bei den Beatles üblichen Copyright Lennon/McCartney veröffentlicht.
Besetzung

    John Lennon: Gesang, Gitarre
    Paul McCartney: Gesang, Bass
    George Harrison: Gitarre, Gesang
    Ringo Starr: Schlagzeug
  Norman Smith: Bongos

Embed from Getty Images

Die Dreharbeiten für den ersten Spielfilm der Beatles hatten im März 1964 begonnen, ohne dass der Film einen Titel hatte. Der Titel geht auf einen Ausspruch von Ringo Starr zurück, der Mitte April 1964 nach einem arbeitsreichen Drehtag bemerkte: “It’s been a hard day”. Starr stellte in diesem Augenblick fest, dass es bereits Nacht war und vervollständigte den Satz mit: “… night.” Die Phrase gefiel dem Regisseur Richard Lester, da sie die Stimmung des Films gut zusammenfasst. Die Beatles hatten nun die Aufgabe, ein Lied mit dem vorgegebenen Titel A Hard Day’s Night zu schreiben. Noch am selben Tag, dem 13. April 1964, komponierte Lennon das Lied und notierte den Text auf einer Glückwunschkarte, die heute im British Museum in London ausgestellt ist.


John Lennon sang den Großteil des Liedes; den Mittelteil ab “When I’m home …” übernahm McCartney, da Lennon nicht so hoch singen konnte


Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar. Informationsquelle: Wikipedia und andere Quellen

Bild von Free-Photos auf Pixabay

SPIEGEL ONLINE - Kultur / spiegel.de

MusikWoche News / mediabiz GmbH

guentinator.de

gedankennetz.de

sf-serien.de

sitcomserien.de / + Comedyserien Sitcomserien Humorvolle Fernsehserien

dramedy-serien.de

infoserien.de ● Infos über Serien

filmcomedy.de

sf-actionfilm.de